.
.

Herzlich Willkommen 

 

Mia_Schnee
Siberier_Start
Silvioi_Wagen


   Verein
   Vereinsinformationen, 
   Hunde, Sport, Veranstaltungen....

    Archiv
    Beiträge vergangener Jahre

   Kontakt
   Fragen an Vorstandsmitglieder




Aktuelle Beiträge Saison 2021/22



 


Alle interessierten Medienvertreter bzw. Redakteure können sich  hier vorab folgende Zusammenfassung für die bevorstehende Internationale Meisterschaft in Leipa herunterladen:



Wir danken Euch herzlich für die rechtzeitige Ankündigung und Berichterstattung der Veranstaltung!



Achtung Update:

Nachdem alle startwilligen Musher die Teilnahme an der Internationalen Deutschen Meisterschaft Ihren jeweiligen Vereinen gemeldet haben, ist nun der Zeitpunkt gekommen, die Teilnahme bei Raceresult zu komplettieren.
Unter folgenden Link kann das ab morgen, 15.10.2021, 00:00 Uhr geschehen.

Hier zur Anmeldung:





Bisher sind unserem Dachverband VDSV ca. 220 Starter mit ca. 800 Hunden in den verschiedenen Klassen gemeldet worden.


Hier der Lageplan des Musherlagers zwischen Arnsdorf und Leipa:

Achtung:
die Anreise zum Rennort/ Mushergelände ist ausschließlich nur über den Ort Leipa möglich!!!















Internationale Deutsche Meisterschaft - Dryland -

 

13. - 14. November 2021

Wir starten nun einen erneuten Anlauf, die Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr nun endlich stattfinden zu lassen.
Nachdem wir im letzten Jahr alle angelaufenden Vorbereitungen auf Grund der Corona Pandemie stoppen mussten, starten wir in diesem Jahr voll durch.

Vom 13. bis 14. November 2021 findet die Deutsche Meisterschaft in der Glücksburger Heide, in Leipa statt.
Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange.







Für alle, die noch eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, besteht die Möglichkeit im Musherlager von Donnerstag 11.11. bis Montag 15.11.2021 einen von 10 Wohnwagen beim Caravan Center Cäsar zu mieten.
Nutzt dazu gern die folgenden Kontaktdaten:

Caravan Center Cäsar GmbH
Ringstraße 5, 06917 Mark Zwuschen

Mobil: +49 03587 719609, Tel.: +49 35387 711465
E-Mail: info@wohnwagen-center-caesar.de


Weiterhin gibt es umfangreiche Möglichkeiten, sich im Umfeld des Rennortes Leipa in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen einzumieten.



Euer Organisationsteam
(zuletzt aktualisiert am 04.10.2021)



Achtung: kurzfristiges Trainingswochenende in Leipa

In Vorbereitung auf die kommende Rennsaison 2021/22 besteht kurzfristig die Möglichkeit für alle interessierten Musher,
von Freitag 01. - Sonntag 03. Oktober 2021 auf der Rennstrecke zur Deutschen Meisterschaft an einem Trainings-
wochenende teilzunehmen.
Bitte bringt zu diesem Wochende Euren Zeitnahmechip mit, da wir einen Zeitnahmetest machen wollen.
Anmeldung über unseren Sportwart Silvio Spruth (siehe Seite Kontaktdaten)

Kosten: 20,- € (Mitglieder von SSVS und SSCT frei)
(kein Strom, Selbstversorgung, mobile Toilette)


24.09.2021







Neuer Vorstand gewählt
Am 19.09.2021 wurde auf unserer Jahreshauptversammlung in Crottendorf (Erzgebirge) neue Funktionsträger und ein neuer Vorstand gewählt:



1. Vorsitzender: Marcel Kreuzig
2. Vorsitzender: Raimo Pohlmann
Kassenwart: Lucas Pätzold (Kassenprüfer: Benjamin Latta 2021/22, Jasmin Branse 2022/23)
Schriftführer: Dirk Tannenberger 
Zeugwart: Matthias Gräfe
Sport- und Jugendwart: Silvio Spruth
Beauftragte Canicross: Andrea Kampfmeier
Beauftragte Tierschutz: Sophie Hennig 
Webmaster: Gudrun Ulrich

Der Vorstand wünscht Euch allen eine wunderbare Saison mit erfolgreichen Training und guten Erfolgen auf den bevorstehenden Wettkämpfen.
wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen bei unseren Veranstaltungen und auf eine erfolgreiche Deutsche Meisterschaft Dryland in Leipa am 13. und 14. November 2021.

Good Mush!

24.09.2021




30 Jahre SSVS - Jahreshauptversammlung - Planung Saison

      
Hallo SSVS Mitglieder,

am 19.09.2021 findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in Crottendorf, Erzgebirge statt.

Hauptthema wird die Neuwahl des Vorstandes des SSVS für 4 Jahre sein. Wie schon in der letzten Vereinsinfo erläutert, kann jeder für jedes Amt kandidieren oder Vorschläge einbringen. Auch noch während der JHV zur Wahl. Eine Liste von Mitgliedern, welche sich zur Wahl stellen, wird Euch bis zur JHV noch per Info zugestellt. Der Vorstand ist am  arbeiten, damit der Verein für die nächsten 4 Jahre gut  aufgestellt sein wird. 

Der Vorstand hat auf seiner Sitzung am 04.07.21 beschlossen, dem Sportwart einen Beauftragten Canicross beizustellen.
Auf Grund der wachsenden Mitgliederzahl aus dem Bereich Canicross und dessen steigender Bedeutung im Zughundesport halten wir das für notwendig. Laut Satzung gibt es diese Vorstandsfunktion noch nicht. Es ist aber äußerst mühsam und mit hohem Aufwand verbunden, die Satzung zu ändern.

Man sollte das tun, wenn einiges an Änderungsnötigem zusammengekommen ist. Daher haben wir beschlossen, diese Funktion dem Sportwart beratend beizustellen. Der VDSV hat die Vereine angehalten, diese Funktion zu schaffen und wir werden reagieren und einen Beauftragten Canicross per ordentlicher Wahl gewinnen.
Weitere Anträge an die JHV liegen bis zum heutigen Tag nicht vor.
        
Am Vortag der Versammlung, also am Samstag, 18.09.21 wollen wir am späten Nachmittag und Abend ein klein wenig
"30 Jahre SSVS" feiern, nachdem das Ereigniss coronabedingt im März fast in Vergessenheit geriet. Wer möchte und Lust dazu hat, sollte also schon am Samstag anreisen.
Pension Kalkberg, Crottendorf beim HELM.
Coronabedingte Auflagen sind derzeit nicht bekannt, wir werden auf Abstand achten und wenn möglich Aufenthalt im Freien anstreben. Über die Teilnehmer-Liste sind Kontakte nachvollziehbar, auch für die Pension Kalkberg.
Es wäre schön, wenn Ihr mir als Geschäftsstelle auf irgendeinem Weg mitteilt, wer und wann teilnimmt, um ungefähr die Teilnehmer planen zu können.
Telefon, FB, WhatsApp, Massenger, Signal, eMail. Egal.
        
Danke Euch, bleibt gesund und bis dahin.
Raimo Pohlmann / Kasse

12.08.2021



03.05.2021

Hallo Musher,

heute mal wieder was vom Verein und ja, es gibt uns noch und es wird auch etwas gearbeitet, derzeit im Hintergrund. Immer noch hat uns die Corona- Pandemie im Griff, auch wenn nun etwas Licht am Horizont erscheint.
Langsam schleicht sich die Saison, die keine richtige war, das Frühjahr schreitet voran. Immer noch kann man mit den Hunden fahren, wenn man früh morgens in die Puschen kommt😁. Das Wetter hat es eigentlich gut gemeint mit uns, es wäre ein Schneewinter geworden und die Nachsaison geht bis heute.  

Seit Jahren mal wieder konnte ich im heimatlichen Trainingswald Schlitten fahren auf 400 m NN. Leider konnte es keinerlei Schlittenhundesport geben in Deutschland, in Tschechien, in Östereich, in Schweden, in Norwegen. Ganz wenig, mit Auflagen ging wohl in Finnland, in Frankreich und Italien. Aber für die meisten hieß es eben einfach Hunde fahren.
Die findigen Norweger erfanden online Rennen über die App The Musher. (Gibt es für IOS und für Android kostenfrei für Jedermann)

Da gab es Rennen bis 300 km, mit Rennleitung, Siegerehrung, Preisgeld, das volle Programm jeder für sich allein auf einer Strecke seiner Wahl. Wen es interessiert, der kann ja mal in die App anschauen. Die kann übrigens noch viel mehr: Kennelmanagement, Trainingsprotokoll, Chiplisten, Zucht, Ahnentafeln und und und…. da haben sich welche richtig Mühe gegeben.

Unsere SSVS- Saison bestand aus der Jahreshauptversammlung und einem BM Seminar/ kleines Trainingslager in Leipa. Wenigstens das konnten wir durchführen.
Dann schlug Covid 19 zu und dem fiel unser ganzer Rennkalender zum Opfer, einschließlich des geplanten Saisonhöhepunkts, der DM Dryland in Leipa.
Den anderen VDSV Vereinen ging es ähnlich.

Am 18.10.2020 fand in Nieder-Moos der VDSV- Verbandskongress statt, noch als ordentliche Versammlung vor Ort, aber schon mit ziemlich strengen Hygienekonzept in einer Kongresshalle mit Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Um die Delegiertenanzahl überschaubar zu halten, war gebeten worden, Stimmübertragung zu nutzen. Der SSVS hatte 3 Stimmen und so fuhren der 1. Vorsitzende, die Kasse und eine Stimmübertragung zum VDSV. Es standen an Berichte des Präsidiums, Aussprache dazu, Finanzbericht und Haushaltsplan, Behandlung von Anträgen, Neuwahl des gesamten Präsidiums, Rennkalender und Verschiedenes. Es ging von 09.00 bis 17.00 Uhr unangenehm unter Maske, aber es wurde alles abgearbeitet. Im Oktober war es natürlich noch das Ziel, eine ordentliche Saison durchzuführen. Wenige Tage später war vieles Makulatur. Eine Vielzahl von Anträgen wurde bearbeitet und es ergaben sich dadurch Beschlüsse, die für uns Bedeutung haben. Auch haben wir ein neues Präsidium aus bekannten Amtsträgern und neuen Leuten und wir haben eine hauptamtliche Geschäftsstelle beim VDSV.

Die Namen entnehmt ihr der VDSV- Homepage, das Protokoll des Verbandskongress ebenfalls unter Downloads.

Es gibt eine aktualisierte Rennordnung VDSV, Stand 01.01.2021.

Die solltet ihr Euch ausdrucken. Grüner Druck sind die Änderungen aus dem Verbandskongress. Kurzfassung und wichtig sind die Anhebung des Mindestalters der Hunde im Renneinsatz auf 15 Monate, Altersklassen der Musher Off snow / On Snow besonders Jugendbereich,
keine Rassetrennung im Monobereich Dryland bei DM und Teilnahmeberechtigung bei VDSV-Rennen nur mit Lizenz außer Gästeklasse.
Bitte informiert euch selbständig vor Saisonbeginn, besonders
bei den Rennregeln.
Der VDSV plant natürlich eine neue Saison, die Verbandsarbeit läuft derzeit Coronabedingt komplett online. Aber es läuft.

Für uns bedeutet das konkret, die DM  Leipa soll im November 2021 nachgeholt werden und es gibt einen vorläufigen Rennkalender der auch Nassau 2022 enthält.
Für den SSVS bedeutet die neue Saison die Jahreshauptversammlung mit der Neuwahl aller Amtsträger. Vier Jahre sind vergangen seit 2017. Interessenten an Vorstandsarbeit sollten sich Gedanken machen, wir suchen eine neue Vereinsführung für die nächsten 4 Jahre.

Meldet euch, habt Mut ! Eines wäre beinahe untergegangen, der SSVS bestand im März 30 Jahre! Ich stieß darauf bei der Durchsicht alter Akten. Das sollten wir irgendwie würdigen und feiern. Ideen gerne her damit!

Bleibt gesund und kommt gut über die mehr oder weniger Sommerpause.

Wir hoffen auf eine Zeit nach Corona !

Bis zur nächsten News viele Grüße
Raimo Pohlmann